Hallo, ich bin Anita, und ich lebe in Triesenberg, Liechtenstein.

Anita Liechtenstein-6Nicht durch Zufall kam ich zum YOGA. 

Mein Bruder Emil Wendel ist Yogalehrer- und Ausbilder, und nicht zuletzt durch seinen Einfluss habe ich begonnen, mich dafür zu interessieren. YOGA hat mich seither nicht mehr losgelassen. Inzwischen ist YOGA ein Teil meines Lebens, YOGA begleitet mich im Alltag. Im Jetzt zu leben, positiv zu denken, in Bewegung zu bleiben, vor allem meinem Körper zuzuhören, das ist YOGA für mich. 

Natürlich wählen wir selbst, wie weit wir YOGA in unser Leben integrieren möchten. YOGA ist völlig frei von Zwang und Müssen. Immer wieder bin ich erstaunt darüber, was möglich ist mit YOGA. Von den positiven Wirkungen dieDSC00194 daraus entstehen bin ich überzeugt. Es ist für mich pure Lebensfreude!

Mir bedeutet es viel, meinen Schülern YOGA  näher zu bringen, und zu erleben, wie sie nach der Stunde zufrieden nach Hause gehen. Nichts erwarten – sich kein Ziel setzen – einfach nur geschehen lassen! Das Wichtigste ist, seinem Körper die volle Aufmerksamkeit zu schenken, mit ihm zu arbeiten, so wie er es zulässt. Was empfinde ich in meinem Körper?  Welche Gedanken beschäftigen mich?  Welche Gefühle bewegen mich? Spüre dich hinein, kommuniziere mit deinem Körper und sei Achtsam. Vermeide es, dich mit deinem Matten-Nachbar zu vergleichen, der die Übung vielleicht besser kann als du. Geh bei YOGA an deine Grenzen-aber nicht darüber hinaus. Bleib bei dir selbst!

Mit der Zeit und Geduld sieht man die Früchte des YOGA. Lass dir Zeit, um deine Beweglichkeit und deine Kraft zu verbessern, sei mit dir zufrieden. Scheue dich nicht, wenn du ein wenig abenteuerlustig bist, wirst du erstaunt sein, wie viel du erreichen kannst!  Alles ist schwierig, bevor es leicht wird.

IDSC01227n den letzten Jahren bin ich viel gereist, nach Indien, Bali, Sardinien, und habe YOGA-Seminare und Workshops besucht. Auf meinen Reisen begegnete ich vielen YOGA-Lehrern, ihre Bekanntschaft zu machen, war für mich immer wieder eine lehrreiche und wunderbare Erfahrung. Jedes Mal kehrte ich fasziniert zurück.

Nach einiger Zeit kam bei mir der Wunsch auf,einen eigenen YOGA-Raum zu suchen. Inspiriert durch die Reisen, wollte ich einen Raum finden, wo ich mich wohl fühlen kann, wo ich vielleicht auch Zeit finde, mal einen Tee zu trinken, Ruhe und Kraft tanken kann. Jeder sollte sich wohlfühlen in meinem YOGA-Raum. Diesen Ort der Entspannung, des “zu sich Kommens” und Verweilens, konnte ich an der Schaanerstrasse 23 in Vaduz schaffen.

Wenn du YOGA gerne erleben und erfahren möchtest, dann will ich dich gerne mit meinen Kenntnissen und Erfahrungen dabei unterstützen.

Anita Liechtenstein b-11